Digital Innovation Management

Digital Innovation Management

Im CAS Digital Industry der FHNW hatte ich die Gelegenheit, über die Digitalisierung des Innovationsprozesses zu sprechen und praktische Beispiel aufzuzeigen.

Ideenmanagement

Auf der Umsetzungsebene stösst die digital Verwaltung des Ideenmanagement of grosses Interesse, v.a. wegen

  • langfristige Perspektiven
  • Ideenaustausch zwischen Organisationseinheiten
  • dem globalen Zusammenarbeitsmodell
  • der Implementierung mit social media und mobiler Infrastruktur.

Im Speziellen wurde am Beispiel viima gezeigt, dass hohe Ergonomie und Anpassung des Prozesses zum Erfolg führen (gezeigte Bsp. digital health, medtech Geräte, Saas Produkte).

Assessment und Benchmark (inkl. ISO 56002 „readiness check“)

Auf Strategieebene wurde mit Teilnehmern von SBB, Die Post, ABB uvm. das Thema Metriken und Benchmarking vertieft. Im Detail:

  • Innovations-Strategie
  • Kultur
  • Team und Persönlichkeiten (basierend auf 10 faces of innovation)
  • Innovations-Typen
  • Aspekte und Fähigkeiten.

Abschliessend konnte auch kurz der neue ISO56000 Standard beleuchtet werden. Abgeleitet aus o.g. Metriken konnte mit InnoSurvey einfach ein „readiness check“ für die ISO56002 guidance generiert werden.

Diese Vorlesung ist dauert mind. 1 Stunde und wird idealerweise mit praktischen Übungen ergänzt (1-3 Stunden).


Schreibe einen Kommentar

Menü schließen